Dentale Volumen Tomographie (DVT)

Modernstes Equipement in unserer Praxis ermöglicht uns neben den herkömmlichen zweidimensionalen Röntgenbildern eine computergesteuerte 3D-Planung und Diagnostik.
Mit deutlich geringerer Strahlenbelastung gegenüber der Computer Tomographie (CT) erzeugt die Dentale Volumen Tomographie (DVT) ein dreidimensionales Bild der zu untersuchenden Region.
Insbesondere bei der Planung implantologischer Eingriffe ist eine dreidimensionale Darstellung relevanter anatomischer Strukturen den herkömmlichen Verfahren deutlich überlegen. 
Durch eine 3D Implantatplanung am Computer können Risiken einer Implantatinsertion, wie etwa eine Beschädigung der Nachbarzähne oder des Nervkanals, fast vollkommen ausgeschlossen werden.