Laserzahnmedizin

LASER (Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation) ist eine sehr energiereiche Lichtstrahlung, die für verschiedene Behandlungen in der Zahnmedizin eingesetzt werden kann.
In unserer Praxis kommt ein Diodenlaser mit einer Wellenlänge von 810nm zum Einsatz.

Mit einer Laserzahnbehandlung können folgendeTherapien schmerzarm, kontaktlos und in vielen Fällen ohne Anästhesie durchgeführt werden:

  • Sterilisation von Zahnfleischtaschen / "Parodontose"-Behandlung
  • Dekontamination von Wurzelkanälen
  • Desensibilisierung empfindlicher Zähne/Zahnhälse
  • Herpes, Aphten, Prothesendruckstellen
  • chirurgische Eingriffe ohne Skalpell und Naht (z.B. Lippenbändchen)
  • Verkürzung der Wundheilung durch Biostimulation

Die Verordnug von Antibiotika hat sich durch die Laserzahnbehandlung deutlich reduziert.